MMC Filmstudio Köln Fernsehpreis

Novum Capital initiiert Fonds für weitere Investments im Mediensektor

15. Juli 2022

Die Frankfurter Private-Equity-Gesellschaft Novum Capital hat für ihre Beteiligung an den MMC Filmstudios Köln ein Continuation-Vehikel aufgesetzt, um weitere Unternehmenszukäufe rund ums Filmgeschäft zu ermöglichen. MMC gehört zu den Top 3 der europäischen Film- und TV-Studiobetreiber. Zudem produziert das Unternehmen selbst Filme – als Lead- und als Co-Produzent.

Novum Capital hat die im Jahr 1991 gegründete MMC Mitte 2019 erworben und durch die Zukäufe von zwei Unternehmen das Dienstleistungsspektrum im Bereich e-Sports und Postproduktion erweitert. In den vergangenen drei Jahren hat MMC hohe Investitionen in Technologie und Kundennutzen getätigt, was zum profitablen Wachstum der Unternehmensgruppe beigetragen hat. Geschäftsmodell-Innovationen, Investitionen in moderne Technologien und die hohe Nachfrage nach Content für Unterhaltungsformate begünstigen die positive Unternehmensentwicklung.

Neues Kapital für weitere Brancheninvestments

Der für MMC geschaffene Continuation-Fonds (Novum Capital Medien Fund I) bietet den Vorteil, dass auch neue Investoren am MMC-Wachstum partizipieren können. Als Ankerinvestor beteiligt sich die Private-Equity-Sparte von Deutschlands größter Investmentfondsgesellschaft DWS. Das von den Investoren eingebrachte Kapital ist unter anderem für zusätzliche Akquisitionen verfügbar, die das Wachstum von MMC unterstützen. Die M&A-Boutique Stephens und der Secondary Advisor Acanthus begleiten den Prozess.

Zurück zur Übersicht