Novum Capital beteiligt sich an C.C. Unternehmensgruppe

Die Novum Capital hat gemeinsam mit den Vorständen der CC Umwelt AG zum 01.01.2018 100% der  Anteile der Krefelder CC-Gruppe von den gemeinnützigen Stiftungen der Familie Wierichs erworben. Die strategische Ausrichtung der C.C. Gruppe mit ihren 150 Mitarbeitern gilt den modernen Themen der Abfallwirtschaft neben dem Ausbau der Kerngeschäftsfelder Aufbereitung und Verwertung von Müllverbrennungsschlacken und dem Versatz von Rauchgasreinigungsmassen. Neben den eigenen Recyclingstandorten in Krefeld, Würzburg, Schwandorf und Hagen zählen auch Deponien und stillgelegte Bergwerke sowie Kavernen zum Beteiligungsportfolio der C.C. Gruppe. Am Standort Krefeld werden auch andere industrielle Nebenprodukte aufbereitet und einer rohstofflichen Verwertung zugeführt sowie internationale Metallhandelsaktivitäten betrieben.

„Mit Novum Capital haben wir einen Investor gefunden, der zu 100% unsere Strategie unterstützt, maximale Entsorgungssicherheit mit hohen Recyclingquoten zu kombinieren und dadurch ein zukunftsfähiger und konzernunabhängiger Partner für Kommunen, Behörden und Betreiber zu bleiben“‘ betonte Vorstandsmitglied Dieter Kersting.