Beratung des Automobilzulieferers Aksys

Novum Capital berät Michael Faist bei der Finanzierung des Erwerbs der Entdröhnungs-Sparte des Automobilzulieferers Aksys

Michael Faist, der frühere Mehrheitsgesellschafter des Automobilzulieferers Aksys hat zusammen mit einem Geschäftspartner die Entdröhnungs-Sparte der insolventen Aksys GmbH übernommen.

Die Entdröhnungs-Sparte besteht aus den Aksys-Standorten in Worms und Frankfurt sowie den Niederlassungen in Polen, Spanien und den USA. Die Sparte beschäftigt fast 700 Mitarbeiter und beliefert die Automobil-, Haushaltsgeräte- und Bauindustrie mit innovativen Dämmfolien und Dämmverbundstoffen zur Dämpfung von Geräuschen und Körperschallschwingungen. Mit einem Marktanteil von 50% und Umsätzen von €104 Millionen im Jahre 2009 ist die Sparte Marktführer in Europa.

Michael Faist beabsichtigt auf Basis der bestehenden Marktführerschaft vor allem die Bereiche Haushaltsgeräte und Bauindustrie durch neue Kunden und Anwendungen weiter auszubauen.

Novum Capital, ein Finanzierungsspezialist für Mezzanine und Nachrangkapital, hat Herrn Michael Faist bei der Finanzierung der Akquisition beraten. Vor dem Hintergrund des aktuellen Finanzierungs- und Branchenumfeldes sowie der Insolvenz der Aksys Gruppe, war die termingerechte Bereitstellung der Finanzierung ein wesentlicher Erfolgsfaktor.